Mit HillStormer zu arbeiten ist ganz einfach.

 

Der Projekt-Assistente macht Ihnen die Definition Ihres Projektes leicht und passt sich automatisch an die Aufgabenstellung an. Sie brauchen nur noch die Daten  einzugeben die wirklich notendig sind.

 

 

 HillStormer enthhält eine Zahl von illustrativen Beispielen mit     steigendem Schwierigkeitsgrad.  Diese Beispiele können Sie direkt in den Projekt-Editor laden und von dort mit dem Projekt-Assistenten das entsprechende Projekt definieren.  Aber Sie können auch das fertig definierte Projekt laden und dann sofort  eine Optimierung simulieren.

 

                Diese  Erfahrung hilft Ihnen dann bei der Erstellung Ihres eigenen Projektes.

 

Es ist jederzeit möglich einen kompletten oder teilweisen Versuchsbericht auszudrucken. Der Bericht enthält  nicht nur das eigentliche Projekt sondern auch den Versuchsablauf, die entsprechenden Kommentare, Grafiken, Simplex-Daten, Grenzen usw.

 

 

Vielleicht entdecken Sie  während der Optimierung dass Sie vergessen

haben eine Variable oder eine Grenze mit einzubeziehen oder dass eine

Variable eigentlich überflüssig ist.  Kein Problem, Sie können jederzeit

Kontrollvariablen  und Grenzen hinzufügen oder entfernen.

 

                                   HillStormer wird von diesem Moment an ein neues Datenarchiv  führen

                                   welches aber noch die alten Daten enthält wenn diese die mathematisch

                                   noch Sinn haben.